[home]  [reiseberichte ab 95]  [reiseberichte`05 bis`07]  [reiseberichte ab`07]  [info]  [gästebuch]  [weltkarte]  [links]

 

Reisevorbereitung

Die Haushaltsauflösung hat ca. 4 Monate gedauert. Danach
folgte der Umzug mit dem Rest in der Garage.
Nun konnte ich mich meinem Motorrad widmen, d.h. Lenkopflager erneuern,
Planetengetriebe des Anlasser´s gewechselt, große Inspektion incl. Vergaserreinigung,
Elektroniküberprüfung, Versteifung des Hecks und der Seitenkofferträger.
Man hat mir geraten die Kupplung, Getriebe und Kardarnwelle überprüfen zu lassen,
da das Fahrzeug eine Kilometer Laufleistung von 128.000km runter hat, aber ich sage mir
das ich unterwegs Zeit habe und diese Reparaturen auch angehen kann falls sie irgendwann
einmal anfallen sollten( Der Optimist )
Das Krad ist Bj. 1989 / 1.Hand und der 43 L HPN-Tank wurde vor Jahren schon umgerüstet,
sodass ich eine Reichweite von ca. 700 km habe.

  

  

  

Die einzigen Versicherungen die mich begleiten, sind eine
Langzeitreisekrankenversicherung (ADAC) 2 Jahre - 1170,-- EUR bei einem
Lebensalter von 43 Jahren, je Schadensfall 50,--EUR Selbstbeteiligung
und eine Auslandunfallschutzversicherung (ADAC).
Eine Langzeitreisekrankenversicherung über max. 3 Jahre kann auch bei der
DKV - Köln abgeschlossen werden.
Die anfallenden KFZ-Haftplichtversicherungen werden in den jeweiligen Einreise-
ländern abgeschlossen.
Alle zukunftsorientierten Versicherungen wurden bis auf weiteres auf Eis gelegt.

[reisevorbereitung]  [reiseinfo]  [presseberichte]  [specials]  [spenden]  [spenderliste]  [sponsoren]